Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Recklinghausen e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Training

Regeln für den Trainingsbetrieb

Veröffentlicht: Donnerstag, 10.09.2020
Autor: Uwe Korte

Für den Trainingsbetrieb der DLRG Ortsgruppe Recklinghausen gelten zurzeit folgende Regeln und Rahmenbedingungen. Sie sind für alle Besucher/Nutzer des Hallenbades verpflichtend und ergeben sich aus den Vorgaben der Stadt Recklinghausen sowie den eigenen Sicherheitsrichtlinien der DLRG.

Den Anweisungen der zuständigen Ausbilder, des Vorstands und der verantwortlichen Corona-Koordinatoren (Michaela Korte, Niklas Tschäschke) ist unbedingt Folge zu leisten.
Dies bezieht sich auf die gesamte Zeit des Trainingsbetriebs und den Aufenthalt an der Trainingsstätte. Bei Nichtbeachtung werden wir Teilnehmer temporär oder dauerhaft vom
Training ausschließen.

Grundlegende Zugangsbeschränkungen

- Das Betreten des Hallenbades und die Teilnahme am Training ist nur Personen gestattet, die eine entsprechende Zuweisung erhalten haben (Name, Uhrzeit, Bahn).

- Ein spontaner Besuch oder ein freies Training sind nicht möglich.

- Es findet im Foyer eine Eingangskontrolle statt. Nicht registrierte Personen werden zurückgewiesen. Sie dürfen das Bad nicht betreten.

- Das gesamte Gebäude darf nur unter Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) genutzt werden. Einzige Ausnahme ist der Aufenthalt im Schwimmbecken.

Anreise

- Prüft Euren Gesundheitszustand! Bei Husten, Niesen Schnupfen u. a. könnt Ihr nicht am Training teilnehmen.

- Gäste und Besucher sind nicht zugelassen.
- Die Körperreinigung und das Umkleiden sollen schon zu Hause erfolgen.

- Haltet die üblichen Hygienevorschriften (Maske, Abstand, Husten-/Niesetikette) ein.

Ankunft

- Bitte erscheint pünktlich zum Trainingsbeginn (exakt 10 Minuten vor dem benannten Zeitpunkt). Bei Verspätung ist kein Einlass mehr in die Schwimmhalle möglich.

- Teilnehmer bilden vor dem Gebäude eine Warteschlange mit ausreichendem Abstand und betreten dann einzeln das Gebäude zur Einlasskontrolle.

- Die Übergabe von Kindern und somit die Übertragung der Aufsichtspflicht erfolgt durch die positive Eingangskontrolle.

- Sorgt weiterhin für die Einhaltung der Hygienevorschriften (Maske, Abstand, Husten- /Niesetikette).

- Eine Begrüßung durch Körperkontakt ist nicht zulässig.

- Eine Handdesinfektionsmöglichkeit steht beim Betreten des Bades zur Verfügung. Sie ist verpflichtend zu nutzen.

- Begleitpersonen dürfen das Bad nicht betreten, ausschließlich ein Elternteil darf Kinder der Anfängerkurse zu ihren Umkleidekabinen begleiten und dort beim Umziehen behilflich sein.

Trainingsende

- Nach Ende des Trainings ist das Becken umgehend zu verlassen und ohne zu duschen die zugewiesene Umkleidekabine unter Beachtung der max. Nutzerzahl aufzusuchen. 

- Das Umkleiden erfolgt unverzüglich nach Trainingsende. Die Umkleiden werden so schnell wie möglich wieder frei gegeben.

- Nach Trainingsende ist das Bad umgehend zu verlassen

Nutzung des Gebäudes

- Der Aufenthalt im Foyer ist verboten.

- Die Tribüne ist gesperrt.

- Der Aufenthalt in der Cafeteria ist nur gestattet, wenn diese geöffnet ist.

- Organisatorische Fragen können im DLRG-Raum im ersten OG mit den dort anwesenden Mitarbeitern abgesprochen werden. Der Raum darf nur einzeln betreten werden. Auf dem Flur ist auf ausreichend Abstand zu achten.

- Elterngespräche mit den Ausbildern finden nach den Trainingseinheiten vor dem Gebäude statt.

- Im gesamten Gebäude gilt die Maskenpflicht.

Gymnastikraum

- Der Gymnastikraum darf nur von 15 Personen gleichzeitig genutzt werden. 

- Für den Gymnastikbetrieb stehen keine Duschen und keine Umkleiden zur Verfügung.

- Nutzer betreten und verlassen den Raum fertig umgezogen in Sportbekleidung.

- Es können die Toilettenanlagen direkt vor dem Gymnastikraum genutzt werden.
 

Auf Grund von geänderten Gesetzen, Verordnungen und Rahmenbedingungen können die vorstehenden Regeln jederzeit geändert oder angepasst werden. Sämtliche Veranstaltungen
können, aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens, kurzfristig abgesagt werden.

Recklinghausen, den 06. September 2020

Der Vorstand
 


Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing